Jupiter 19

GEWÄCHSHAUS Jupiter

Jupiter, größter Planet unseres Sonnensystems, ist Namensgeber dieses großzügig konzipierten Gewächshauses für fortgeschrittene Gewächshausgärtner.

Der Gärtner selbst, aber v.a. seine hochwachsenden Pflanzen finden dank der 1,54 m hohen Seiten und dem 2,48 m hohen First des Jupiters genug Platz für ihre Entfaltung. Das Jupiter ist in vier verschiedenen Größen mit Grundflächen von 6,7 bis 11,5 m² und in drei Farben erhältlich: Aluminium eloxiert, Smaragd oder Schwarz pulverbeschichtet. Das Jupiter ist voll verglast mit ca. 3 mm starkem Sicherheitsglas, kristallklar (ESG) oder aber mit Hohlkammerplatten (HKP) erhältlich. ESG lässt viel Licht in das Gewächshaus und besticht durch die „klassische“ Glasoptik. Durch den freien Blick in das Gewächshaus fügt sich dieses lautlos in seine Umgebung ein. An sonnigen, heißen Tagen sollte das Glas jedoch abschattiert werden, um die Pflanzen vor Verbrennung zu schützen. Sicherheitsglas bricht nicht scharfkantig und sorgt somit für mehr Sicherheit im Vergleich zu Blankglas. Bessere Isoliereigenschaften besitzen Hohlkammerplatten, erhältlich in ca. 4 und 6 mm Stärke (Dachfenster immer mit ca. 4 mm). Sie bestehen aus UV-stabilisiertem, bruchsicherem Polycarbonat. Die leicht milchige Oberfläche bricht das Licht, sodass meist kein Abschattieren notwendig ist. Im Rahmen verankert werden die Glasscheiben sowie die Hohlkammerplatten mit der bewährten Glasfederklammertechnik. Dabei füllen die HKP die Fläche zwischen den Profilen in einem Stück, während die Glasscheiben überlappend montiert werden (Klinkerverglasung). Das Modell hat eine leichtgängige, kugelgelagerte Doppelschiebe- tür mit einer Breite von 122 cm und einer Höhe von 191 cm. Jedes Modell ist serienmäßig mit einem Seitenfenster und zwei oder vier Dachfenstern und Regenrinnen ausgestattet.